13.05.2016, von Claus Schwarz

Amtshilfe bei der Landpartie auf Burg Adendorf

Auf ein Amtshilfegesuch der Gemeinde Adendorf hin unterstützte der THW-Ortsverband Beuel die Veranstaltung „Landpartie“ auf der Burg Adendorf, die vom 5. bis zum 8. Mai stattfand.

Bild: C. Schwarz

Die Aufgabe für den Ortsverband Beuel bestand darin eine Brücke für PKW über einem Bachlauf zu errichten. Die Felder, die der Bachlauf durchquert, sollten den Gästen der Landpartie in den kommenden Tagen als Parkfläche dienen.

Diesen Einsatz übernahm die Fachgruppe Wassergefahren, die sich am Mittwoch, den 4. Mai mit sechs Helfer und ihrem LKW MAN 6x6 mit Ladekran auf den Weg nach Adendorf machte, um die Brücke aufzubauen.

Zur Verwendung kam das Fährenoberbaumaterial. Nach kurzer Erkundung vor Ort, begannen die Helfer den Aufbau, der nach etwa drei Stunden abgeschlossen war. Trotz kleiner Start Schwierigkeiten, verlief der Bau reibungslos.

Mit einer ausgeklügelten Verkehrslenkung wurden dann an den folgenden Tagen die Besucher über Feldwege zu dem Burggelände und auf die Parkplatzflächen geleitet, um die Hauptverkehrsstraßen von Adendorf zu entlasten. Die von der Fachgruppe errichtete Brücke wurde von den Besuchern der Landpartie genutzt, um auf die Parkfläche zu gelangen.

Für die Helfer der Fachgruppe war es eine gute Übung und eine sehr wertvolle Erfahrung mit ihrem bekannten Material einmal etwas völlig anderes zu bauen.


  • Bild: C. Schwarz

  • Bild: C. Schwarz

  • Bild: C. Schwarz

  • Bild: C. Schwarz

  • Burg Adendorf

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: