31.03.2019

Brandschutzausbildung

Teilnehmer der Grundausbildung löscht den Brand

Am Samstag den 30.03.2019 um 9 Uhr ging es für die Teilnehmer der aktuellen Grundausbildung und Helfer verschiedener Fachgruppen mit der auch für uns notwendigen Brandschutzausbildung los. Thorsten Heck, Fachausbilder der FAB Rheinland GmbH, startete nach seiner persönlichen Vorstellung zunächst mit dem theoretischen Teil der Ausbildung.

Nachdem die Grundlagen aus dem Themenbereich „Brennen und Löschen“ sowie die Funktionsweisen verschiedener Feuerlöscher mithilfe von einigen kleinen Vorführungen erläutert wurden, begann gegen 12:30 Uhr der praktische Teil.

Um eine möglichst praxisnahe Ausbildung zur gewährleisten, wurden kleinere Mengen Brennstoffgemische in einer extra hierfür bereitgestellten Feuerschale kontrolliert entzündet. Ziel war es für die teilnehmenden Helfer, den simulierten Brand unter Zuhilfenahme tragbarer Löschgeräte, abzulöschen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.

Zur Unterstützung und zur Verhinderung einer Brandausbreitung, waren zusätzlich permanent zwei Helfer an einsatzbereiten Feuerlöschern sowie an einem vorbereiteten Strahlrohr, in Schlagdistanz. Nach einem abschließenden Gespräch und dem gemeinsamen Aufräumen wurde die Ausbildung gegen 14:30 Uhr, beendet.

Vielen Dank an alle beteiligten Helfer*innen für die Teilnahme, sowie an Christian Nickel der diese Ausbildung ermöglicht hat.

 

Ein besonderer Dank ergeht nochmal an die FAB Rheinland GmbH, die uns ehrenamtlich in dieser Ausbildung unterstützt haben.


  • Teilnehmer der Grundausbildung löscht den Brand

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: