Bonn, 10.08.2018, von J. Porcas

Schnupperveranstaltung der Bergungstaucher im THW OV Beuel

Am Samstag, den 11. August konnten Interessierte  nicht nur hautnah das kühle Nass bei einem Schnuppertauchen selbst erleben, sondern sich auch die besonderen Aufgaben und speziellen Gerätschaften von den Bergungstauchern des OV Beuel und OV Düren erläutern lassen.

Nach einer theoretischen Einweisung, in welcher die zu beachtenden Besonderheiten unter Wasser kurz erläutert wurden, durften die Helfer mit einem Taucher in ein eigens für diese Veranstaltung gefülltes Becken steigen. Hürden zeigten sich u.a.  beim aufwändigen Anlegen des Taucheranzugs der Schuhe und Handschuhe und der Erfahrung unter Wasser mit dem Atemgerät zu atmen. Die „Schnuppertaucher“ hatten des Weiteren die Möglichkeit Tätigkeiten unter Wasser auszuprobieren, wie z.B. einen Knoten unter Wasser zu binden und Schrauben und Muttern einmal per Hand und dann mit Schraubenschlüsseln festzuziehen. Die THW-Bergungstaucher werden in erster Linie auf Anforderung der örtlichen Feuerwehren im Rahmen der Gefahrenabwehr tätig. Im Rahmen der Amtshilfe werden jedoch auch häufig Unterstützungseinsätze für die Polizei und andere Dienststellen im Bereich der Erkundung und Objektsuche geleistet.

Einen großen Dank an die Bergungstaucher des OV Aachen und OV Düren, die unsere Bergungstaucher bisher ausgebildet haben. Vielen Dank auch an die ehrenamtlichen Helfer, die diesen Tag zu einem gelungenen und abwechslungsreichen Nachmittag mit vielen neuen Eindrücken gestaltet haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: