08.03.2021

Weltfrauentag - drei Fragen an Marie

Zum Weltfrauentag: Drei Fragen an unsere Truppführerin der FGr. N - Marie.

 

Wann, wo und warum bist Du ins THW eingetreten?

 

Das war 2017. Ich habe Geoinformatik an der TU Dresden studiert und wollte ein Ehrenamt machen. Technische Hilfe fand ich spannend und mich hat schon während meiner Grundausbildung im OV Radebeul begeistert, dass man hier mit Menschen zusammenkommt, die man sonst nie kennengelernt hätte: Azubis, Studierende, Berufstätige aus Handwerk oder ganz anderen Berufen, Menschen im Ruhestand, die ihre Erfahrung weitergeben...alle eint das THW. Man motiviert sich gegenseitig und lernt voneinander.

 Was machst Du sonst so?

 

Ich habe mit Judo angefangen, da konnte ich gefühlt gerade laufen und interessiere mich bis heute für diverse Kampfkünste, z.B. Karate und Tai Chi Dao. Sonst...Klettern und Mountainbiken. Hauptsache draußen. Nach dem Studium habe ich in Schweden gearbeitet und mich dort einer Pfadfindertruppe angeschlossen: Dort konnte ich gut weiter die Sprache lernen und die haben sich gefreut, dass ich den Dreibockbund beherrsche. Auch sonst gab es Parallelen zum THW: Es ging immer darum, angesichts bestimmter Rahmenbedingungen Lösungen zu finden und sich gemeinsam weiterzubringen.

 

 Was sagst Du einem Mädchen, das sich fürs THW interessiert aber vielleicht „Berührungsängste“ hat, weil es nicht so eine handfeste Sportskanone ist, wie Du?

 

Mädels werden leider auch in unserer Gesellschaft noch zu wenig darin bestärkt, sich die unterschiedlichsten Dinge zuzutrauen. Stichwort Sportskanone: Selbst ich habe - als sportliches Kind - immer wieder gehört, dass ich bestimmte sportliche Herausforderungen nicht meistern könne oder mich ihnen gar nicht erst stellen solle...denn ich sei ja ein Mädchen. Überhöre sowas. Finde Menschen, die Dich anspornen. Das THW ist sehr vielseitig; es gibt hier Denker, Macher, und alles dazwischen. Das Wichtigste ist, dass man motiviert ist, lernbereit, verlässlich aufkreuzt und sein Bestes gibt. Jede Person, die das tut, wird hier ihren Platz im Team finden und Wertschätzung erfahren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: