Helfersprecher

(Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird hier nur die männliche Form beschrieben. Alle Ausführungen gelten gleichermaßen für alle weiblichen und männlichen Funktionen)

Der Helfersprecher vertritt die Belange der Helfer gegenüber dem Ortsbeauftragten
und den Einheitsführern. Sie arbeiten vertrauensvoll zusammen.

Der HeSpr ist der Ansprechpartner für den Ortsbeauftragten im Vorfeld von Entscheidungen, Maßnahmen und Aktionen. Er vertritt die Belange der Helfer in THW-bezogenen Gremien, insbesondere in den Vorständen der örtlichen Helfervereinigung e.V. und der Ortsjugend e.V..

  • Er wirkt mit bei grundsätzlichen, die ehrenamtlichen Belange betreffenden Angelegenheiten des Ortsverbandes
  • bei der Abberufung von Ortsbeauftragten, sowie der Berufung und Abberufung von stellvertretenden Ortsbeauftragten, Einheitsführern, Unterführern und Jugendbetreuern
  • bei der Entlassung eines Helfers ohne dessen Antrag
  • bei der Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Helfern untereinander oder mit dem Ortsbeauftragten, auf Antrag eines der Betroffenen oder in Eigeninitiative in Absprache mit dem Ortsbeauftragten.

Seit 01. Januar 2017 ist Stephan Vargas-Cardenas Helfersprecher, sein Stellvertreter ist Volker Bendisch.