Notversorgung und Notinstandsetzung

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung.

Die neu geschafene Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr. N) verfügt über spezielle Fähigkeiten in den namensgebenden Bereichen. Neden erforderlichen Unterstützungsleistungen für andere Fachgruppen werden in dieser Teileinheit Fähigkeiten vorgehalten, die das Spektrum zwischen Bergungsgruppe und den jeweiligen Fachgruppen abdecken.

Dies stellt unter anderem sicher, dass die Orstverbände in Einsatzsituationen über einen gewissen Zeitraum unabhängig arbeiten können. deshalb erledigt die neue Teileinheit verschiedene Aufgaben wie Beleuchten, Transport zu Wasser und zu Land, Pumpen sowie Notunterbringung- und Versorgung eigener Kräfte und die Versorgung mit Kraftstoff.

Aufgaben der Gruppe:

  • Arbeiten am Wasser oder überfluteten Gebieten, Logistik- und Versorgungsmaßnahmen
  • Land- und Wassertransport von Personen oder Gütern
  • Notunterbringung von Personen und/oder Einsatzkräften
  • Pumpenarbeiten von bis zu 5000l/min Pumpleistung
  • Beleuchtung von Einsatzstellen
  • Elektroversorgung von Einsatzstellen
  • Elektroarbeiten
  • Zerteilen von Holz zum Besteigen von Hindernissen oder zum Bau von Konstruktionen
  • Transportieren von Gefahrgütern auf dem Land
  • Transport von Containern
  • Arbeiten unter Atemschutz
  • Arbeiten under leichen Chemikalienschutzanzügen