26.06.2016, von Caroline Klän

Gemeinsamer Samstagsdienst "Brandbekämpfung"

Am Samstag, den 25. Juni nahmen die Bergungsgruppen 1 und 2 gemeinsam mit der Fachgruppe Elektro im Rahmen eines Samstagdienstes an einer Ausbildungsveranstaltung zum Thema Brandbekämpfung teil.

Bild: Philipp Rosenbach

Thorsten Heck, Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr Bonn, leitete die Veranstaltung, an der 15 Helferinnen und Helfer des Beueler THW-Ortsverbandes teilnahmen.

Die Unterweisung gliederte sich in einen theoretischen Teil, in dem Thorsten Heck die unterschiedlichen Brandarten vorstellte, die Entstehung von Bränden beschrieb und den Umgang mit Feuerlöschern erläuterte. Mit zahlreichen Experimenten wurde den Helfern der Unterrichtsstoff anschaulich nahegebracht.

Vorgestellt wurden unter anderem die Besonderheiten von Gas-, Flüssigkeits-, Feststoff- und Metallbränden und die korrekten Löschverfahren. So lernten die Teilnehmer unter anderem, dass ein Metallbrand mit trockenem Sand oder Salz zu löschen ist.

Im anschließenden Praxis bezogenen Teil der Ausbildung wurden die Helfer in den unterschiedlichen Löschverfahren unterwiesen. Die Helfer hatten unter anderem die Aufgabe einen Flüssigkeitsbrand zu löschen. Es handelte sich dabei um ein brennendes Benzin-Diesel-Gemisch. Im Anschluss daran sollte ein Stromgenerator von den Helfern mit einem CO2-Löscher „erstickt“ werden.

Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe Philipp Rosenbach war mit der Veranstaltung sehr zu frieden. „Für die Helfer war es spannend unter fachmännischer Anleitung sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Wir sind Herrn Heck für sein Engagement sehr dankbar.“


  • Bild: Philipp Rosenbach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: