Bonn 31.12.2016, von Julia Porcas

Silvestereinsatz des THW in Bonn

Für den Abend der Silvesterfeierlichkeiten forderte die Bonner Polizei sowohl das THW Beuel, wie auch das THW Bonn zur Unterstützung an.

Dabei wurde das THW-Beuel mit zwei LKWs und sechs Helfern für verkehrsleitende Maßnahmen, das THW Bonn mit acht Helfern der Fachgruppe Beleuchtung eingesetzt. Hintergrund waren die gegen 0:00 Uhr zu erwartenden Menschenströme in der Innenstadt und auf der Kennedybrücke. Hierzu positionierte das THW-Beuel gegen 22:30 Uhr jeweils einen LKW an den beiden Brückenköpfen, um so die Brücke für PKW zu sperren. Desweiteren hatte die Polizei vorsorglich entschieden, die gesamte Kennedybrücke auszuleuchten, was durch das THW-Bonn mit Hilfe eines Lichtmastanhängers umgesetzt wurde. Gegen 1:00 Uhr begann der Rückbau und der Einsatz konnte somit gegen 3:00 Uhr morgens nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit der Polizei, dem THW und dem Bonner Ordnungsamt beendet werden.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: