Jugendgruppe 2016

Die Jugendgruppe des THW-Ortsverbandes Beuel stellt sich vor:

Das Technische Hilfswerk e. V. (THW) hat die Aufgabe technisch-humanitäre Hilfe zu leisten. Zu 99 Prozent geschieht dies durch ehrenamtliches Engagement der insgesamt 80.000 Helferinnen und Helfer. Das THW ist in seiner ehrenamtlichen Organisation und mit seinem Aufgabenspektrum einzigartig auf der Welt.

Die THW-Jugend ist der Jugendverband des Technischen Hilfswerkes e.V. In jedem der 668 Ortsverbände gibt es eine Jugendgruppe für Mädchen und Jungen. Die Jugendgruppe des Ortsverbandes Beuel, der sich zwischen Vilich und Vilich Müldorf an der Beuel Str. 103 befindet, gibt es bereits schon seit 1970 und ist damit eine der ersten, die gegründet wurden.

In unserer Jugendgruppe können Jungs und Mädchen ab dem zehnten Lebensjahr mitmachen und in einer kameradschaftlichen Gemeinschaft alles über die ehrenamtliche Arbeit im Katastrophenschutz lernen. Unser Ziel ist es Jugendlichen ein sinnvolles Freizeitangebot zu geben, in dem praktisches Arbeiten im Team große Bedeutung hat.

In der Jugendgruppe werden Themen wie Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung nicht nur theoretisch behandelt, sondern es wird auch der praktische Umgang mit Werkzeugen erklärt und geübt. Darüber hinaus gibt es auch sogenannte Sonderdienste wie z.B. Wasserdienste, das Retten von Verletzten sowie deren Versorgung mit Erster Hilfe werden ebenfalls geübt. Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten bedarf es nicht, man sollte Spaß am Werkeln mitbringen, zur Teambildung verhilft die Gruppe selbst.

Von der Ausbildung abgesehen bietet die Jugendgruppe des Ortsverbandes Beuel auch eine große Palette an Freizeitangeboten außerhalb der Dienstzeiten wie z. B. das zweiwöchige Jugendlager in den Sommerferien oder an einem Karnevals Umzug mit teil zu nehmen.

Alle zwei Jahre treffen sich die THW-Jugendgruppen des gesamten Bundesgebietes in einer anderen Stadt zum Bundesjugendlager. An acht Tagen verbringen dann ca. 4.000 Jugendliche ihre Freizeit gemeinsam bei Wettkämpfen, Ausflügen und Workshops.

Viele der Junghelfer können ab dem 16 ½ Lebensjahr zur Grundausbildung für Erwachsene wechseln. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Grundausbildung, in der theoretisches sowie praktisches Wissen vermittelt wird, sind sie dann nach dem Erreichen des 18. Lebensjahres THW-Helfer und können an Einsätzen teilnehmen. Viele Helfer unseres Ortsverbandes waren schon in der Jugendgruppe und sind wegen des tollen Gruppenzusammenhaltes und der Weiterentwicklungsmöglichkeiten dabei geblieben.

Als THW-Helfer geht die kontinuierliche Aus- und Fortbildung weiter. Vieles kann man dann auch in seinem Beruf später gut gebrauchen wie z. B. Gabelstaplerfahrer, LKW fahren, Lackierer, Mechaniker und noch vieles mehr...

Die Jugendgruppe trifft sich zu ihren Diensten immer donnerstags von 18.00 bis ca. 19.30 Uhr. Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen vorbei zukommen.

Weitere Informationen über die THW Jugend, findet Ihr unter www.thw-jugend.de oder unter Cammarata@thw-beuel.de

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.


mehr